X   
Petershausen

Petershausen mobil

Das Petershausen-Blog

Startseite Archiv Suche Kontakt

Corona-Virus - Stand 24.10.20, 16:30

In Petershausen wurden bisher 39 Corona-Fälle bestätigt, zuletzt einer am 17.10.20. Inzwischen gelten 34 als genesen. Derzeit sind 18 Personen in Qua­rantäne.

Kreis Dachau Infiziert Geheilt Quarant.
17.10.20 1402 1255 488
18.10.20 1416 1255 474
19.10.20 1431 1261 562
20.10.20 1448 1277 633
21.10.20 1473 1285 650
22.10.20 1489 1292 701
23.10.20 1526 1313 677
24.10.20 1542 1325 661

Im Kreis Dachau gibt es jetzt 1542 Indexfälle. 1325 davon gelten als geheilt, 38 sind verstor­ben (zuletzt 1 am 23.10.20 gemeldet). Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 80,7. Derzeit sind 661 Per­sonen in Quaran­täne.

Etwa ein Drittel der Infektionen können derzeit nicht mehr nachvollzogen werden, das Infek­tions­gesche­hen ist weiterhin äußerst diffus. Eine Auswertung nach dem Expositionsort bei den Neuinfektionen in den letzten Tagen zeigt nachstehende Infektionswege:

46 Ansteckungen im gleichen Haushalt
42 Ansteckungen sind nicht ermittelbar
22 neue Fälle sind noch in Bearbeitung
11 Reiserückkehrer (Rumänien, Kosovo, Bosnien, Italien, USA, Spanien, Albanien)
8 Ansteckungen am Arbeitsplatz
6 bei 3 verschiedenen privaten Feiern
5 in Schulen (1 im Sportunterricht, 4 innerhalb Klasse, noch ohne Maskenpflicht am Platz)
4 Ansteckungen in einem Sprachkurs
4 Ansteckungen durch familiäre Besuche
4 bei sonstigen privaten Kontakten
1 in einer Kita (Indexfall kommt aus einem anderen Landkreis)
1 in einem Krankenhaus (Krankenhaus in anderem Landkreis)

Die Altersverteilung zeigt, dass ca. 15 % der Neuinfektionen bei Personen unter 18 Jahre festgestellt wurden. Insgesamt sind aktuell im Landkreis Menschen im Alter von einem Jahr und drei Monaten bis hin zu 87 Jahren betroffen.

Ab kommenden Montag, 26.10.20, wird das Gesund­heitsamt zur weiteren personellen Verstärkung des CTT (Contact Tracing Team) erstmals auch von 6 Soldaten der Bundeswehr unterstützt, um die deutlich gestiegenen Fallzahlen und die damit verbundenen Kontakt­ermittlungen sowie die anschließende Kontakt­personen­betreuung sicherzustellen. Außerdem wurden dem Landratsamt seitens der Regierung von Oberbayern auch nochmals 4 Planstellen zur Verstärkung des CTT zugewiesen. Die Stellen­besetzung soll so schnell wie möglich erfolgen.

In Bayern wurden laut Robert-Koch-Institut (RKI) bisher 88.319 Personen mit dem Corona-Virus infi­ziert, das sind 2.265 Meldun­gen mehr als am Vortag und 9.767 in den letzten 7 Tagen, entsprechend einer 7-Tage-Inzidenz von 74,4. Bisher sind 2.740 Per­sonen verstorben.

In Deutschland sind es laut RKI bisher 418.005 Infektionen, 14.714 mehr als am Vortag und 56.866 in 7 Tagen, entsprechend einer 7-Tage-Inzidenz von 68,4. Bisher sind 10.003 Todesfälle zu beklagen.

Weltweit wurden der WHO (World Health Organization) bisher 41.809.078 Fälle gemeldet, 238.270 mehr als am Vortag, und 1.139.372 Tote.


Diese Seite wird möglichst täglich gegen 17:00 aktualisiert. Datenquellen: LRA Dachau, RKI, WHO.