Petershausen

Petershausen mobil

Nachrichten, Termine, Wetter

Wetter

Fahrplan Ortsplan Webcam Suche

Termine Bilder Links Archiv

Blog: Verwertbarer Müll (14.05.19)

Veranstaltungen und Termine
27.05. 12:00 Das Rathaus ist wg. Nacharbeiten zur Europawahl heute geschlossen.
29.05. 12:00 Rathaus: Redaktionsschluss fürs Bürgerjournal vom 24.06.19.
29.05. 19:30 Cafe Landleben: Dr. Rolf Trzcinski, Kipp-Prozesse beim Klimawandel.
30.05. 09:45 Ev. Gemeindezentrum: Radl-Tour nach Kemmoden.
31.05. 15:30 Pfarrheim: Treffen der Körperbehinderten Petershausen.
01.06. 20:00 Sportheim: Heimat- und Trachtenverein, Jugend ab 18:00.
Weitere - Kalender - Kontakt

Ergebnis der Europawahl
Bei der Europawahl 2019 hat Petershausen wie folgt gewählt: CSU 37,5 %, SPD 8,3 %, Grüne 19,8 %, AfD 8,8 %, FW 6,7 %, FDP 3,6 %, Linke 2,2 %, ÖDP 4,0 %, BP 1,2 %, Tierschutz­partei 1,4 %, Die Partei 2,1 %. Alle anderen lagen jeweils unter 1 %. Die Wahlbe­teiligung betrug 66,4 %. - Im gesamten Landkreis Dachau sieht die Stimmen­verteilung so aus: CSU 40,6 %, SPD 7,9 %, Grüne 18,7 %, AfD 8,4 %, FW 6,3 %, FDP 3,6 %, Linke 1,7 %, sonstige 12,9 %; die Wahlbeteiligung betrug 65,1 %.

Grundgesetz und der Staat von heute
GrundgesetzEinem Festakt gleich war die vhs-Veranstaltung am 70. Geburtstag des Grundge­setzes am 23.05.19 in der Schule Petershausen aufge­baut: Karl Kühbandner er­klärte einzelne Inhalte des GG und wusste diese an bedeutenden politischen  Ereignissen zu messen, illustriert mit Bildern und Filmen. Chansons und Lieder von Hollaender über Biermann bis John Lennons "Imagine", gesungen von Vroni Werner, am Klavier Anna Nam-Winkler, machten den Abend rund. Mit einem Appell an Demokratie und einen bürgernahen Staat im Schlusswort des Bürger­meisters klang dieses bisher einmalige Peters­hausener Ereignis bei einem Glas Sekt aus.

50 % regionale Produkte als Ziel
Der Kreisverband Dachau des Bayerischen Bauernverbands (BBV) hat per Rundschreiben an die Gemeinden des Landkreises vorge­schlagen, dass für Gemeinschafts-Verpfle­gungen, soweit sie kommunal geführt sind, wenigstens 50 % der Lebensmittel regional (max. Bayern) und 25 % ökologisch eingekauft werden. Der Gemeinderat Petershausen begrüßte als Fair­trade-Gemeinde den Vorschlag und will sich, wenn auch ohne Verpflichtung im konkreten Einzelfall, um die Realisation z.B. bei Aus­schreibungen bemühen, soweit das sozialver­träglich möglich ist. Derzeit betrifft das allerdings nur den Mosaik-Kindergarten in der Münchner Straße.

Radweg ist Rettungsweg der Bahn
FahrräderDer Wunsch der Freien Wähler, einen Radweg nordwestlich der Bahnlinie von der Jetzendorfer Straße zum Westring zu bauen, kann nicht sofort realisiert werden. Das Gelände ist nämlich eigentlich ein Rettungsweg der Bahn, und eine Aufschüttung z.B. mit Sand und Kies für Fahrräder müsste die Gemeinde erst mit ihr besprechen. Der Gemein­derat beschloss am 23.05.19 einstimmig, den Bürgermeister zu beauftragen, die Nutzung des Weges mit der DB zu klären.

Seifenkisten-Rennen
Auf dem 13. Seifenkisten-Rennen der Diakonie Rummelsberg im Landkreis Nürn­berger Land gewannen Johannes, Jannick und Christoph von der Segenskirche in Petershausen am 18.05.19 mit ihrem Gefährt "Seiki Arrow One" den ersten Preis. Insgesamt waren 17 Seifenkisten zu der traditionellen Veranstaltung angetreten.

Staat fördert Kollbacher Straße
BaustelleDer Ausbau der Kollbacher Straße in Rettenbach (Kreisstraße DAH10) mit einem Gehweg wird vom Freistaat Bayern vor­aussichtlich mit 197.000 Euro gefördert, wie Staatsminister Dr. Reichhart dem Landtags-Abge­ordneten Bernhard Seidenath mitteilte. Der Baubeginn ist für Ende 2022 geplant. Von den veranschlagten Gesamt­kosten in Höhe von 465.500 Euro werden etwa 394.000 Euro zuwendungsfähig sein.

Zwei neue Maschinisten
Die Freiwillige Feuerwehr Petershausen hat mit Martin Seemüller und Matthias Siener zwei neue Maschinisten für Tragkraftspritzen und Lösch­fahrzeuge. Die beiden haben mit 23 anderen aus dem Landkreis nach einem 2wöchigen Kurs der Kreisbrandinspektion Dachau vom 7. bis 18.05.19 die praktische Abschlussübung in Markt Indersdorf erfolgreich absolviert, wobei eine Wasserförderung über eine 1000 m lange Schlauchstrecke erfolgte.

vhs-Jahreshauptversammlung
vhs-Vorstand
+
Am 17.05.19 fand die jährliche Mitglieder­versammlung der Volkshoch­schule statt. Beim Rückblick auf das letzte Jahr war neben dem Gesund­heitstag ein zentrales Thema der Wegfall der Kinderkrippe. Das seit fast drei Jahren laufende Repaircafe der vhs wird immer noch gut ange­nommen. Unter der Wahlleitung des Bürgermeisters Marcel Fath wurde der Vorstand unverändert wiedergewählt: Birgit Sprattler (1.Vors.), Kathrin Mertz (2.Vors.), Anette Mandl (Kassier), Rolf Trzcinski (Schriftführer) und als Kassenprüfer Christa Trzcinski und Harald Sprattler. Als Beisitzerin gehört weiter Hildegard Schöpe-Stein dem Vorstand an.

Rente und Ortskernsanierung
Auf der Jahreshauptversammlung des Gewer­bevereins am 15.05.19 im Gasthof Ostermair informierte Uwe Ganzleben vom IPV (Industrie-Pensions-Verein) über das seit Jahres­beginn geltende Betriebsrenten-Stärkungsgesetz (BRSG) und wie Betriebe mit geringem Aufwand Mitarbeitern einen jetzt verpflichtenden Zuschuss zur betrieblichen Altersver­sorgung bieten können. - Bürgermeister Marcel Fath kündigte an, dass dank erfolg­reicher Verhand­lungen mit Anlie­gern die Ausschrei­bungen Ende des Jahres für die Sanierung des Orts­kerns zwischen Pertrichplatz und Kreisel beginnen. Dabei wird die Bahnhof­straße 2 bis 3 Monate gesperrt; der Zugang zu den Läden und Wohnungen sei aber sicherge­stellt.

Rolf TrzcinskiWenn das Klima kippt
Der Physiker Dr. Rolf Trzcinski vom Energieforum Petershausen hält am 29.05.19 um 19:30 im Cafe Landleben (Zentrum für Familien, Kirchstraße 7) einen Vortrag "Wie Kipp-Prozesse den Klima­wandel beschleu­nigen". Darin geht es um geophysi­kalische Prozesse wie das Schmelzen des arktischen Eises und das Auftauen der Permafrost-Böden auf der Nord­halbkugel, die - durch den unver­ändert hohen Ausstoß an Treibhaus­gasen einmal in Gang gesetzt - kaum noch zu bremsen sind. Der Eintritt ist frei.

Vom Wertstoffhof mitnehmen?
In unserem neuesten Blog-Beitrag "Verwertbarer Müll" finden sich Antworten aus dem Rathaus und von Landratsämtern, ob man noch ver­wend­bare Dinge von den Wertstoffhöfen mitneh­men darf und welche Alternativen es dazu gibt.


Früher: Mai April Archiv/Blog Suche

English: Welcome Gallery Webcam

 X   

Petershausen mobil: Lokale Nachrichten, Blog, Webcam, Wetter. Impressum+Datenschutz