Petershausen

Petershausen mobil

Nachrichten, Termine, Wetter

Wetter

Fahrplan Ortsplan Webcam Suche

Termine Bilder Links Archiv

Aktuell - Kompakt - Lokal - Werbefrei

Veranstaltungen und Termine
17.04. 08:30 - 12:00 Rathaus-Sitzungssaal: Bausprechtag, Anm. 08137 534-13.
17.04. 16:00 - 18:00 Recyclinghof: Mobile Aktenvernichtung, 5 Euro für 10 Ordner.
17.04. 19:00 Cafe Landleben: Treff Natur der Bund Naturschutz-Ortsgruppe.
20.04. 12:30 - 14:30 Recyclinghof: Giftmobil, Abgabe giftiger Stoffe.
20.04. 14:00 - 16:00 Industriering 8, Seminarraum: Repair-Cafe der vhs.
Weitere - Kalender/Ferien - Kontakt

46 Sportabzeichen für Leichtathleten
Bei traumhaftem Sonnenschein wurden zum Start in die neue Leichtathletik-Saison von den Übungsleiterinnen Ute Sasse, Sina Bahm und Laura Meinl sowie den Abteilungsleiterinnen Tina Sellmair und Melanie Perian die Sportabzeichen 2023 in Gold, Silber und Bronze verliehen. Dabei konnten 41 Abzeichen an Kinder im Alter von 5 bis 13 Jahren sowie 5 an Erwachsene überreicht werden. Die sehr guten Leistungen der Kinder im Werfen, Weitsprung, Standsprung, 30/50 m Sprint und 800 m Lauf wurden bereits im Rahmen des Sport- und Spaßtages im Juli 2023 sowie anderen Terminen erbracht. Auch heuer findet bis Ende Oktober das Leichtathletiktraining für Kinder ab 6 immer montags von 16:30 bis 18:00 am Sportplatz statt.

Mehr Feuerwehr-Einsätze
Feuerwehr
+
Die Feuerwehren des Landkreises Dachau absolvierten 2023 insgesamt 3575 Einsätze. Der Anstieg von rund 1300 gegenüber dem Vorjahr resultiert vor allem aus Unwetter- und Schneechaos-Flächenlagen [Bild]. Dabei haben die Dienstleistenden 31.760 Einsatzstunden bewältigt. Insgesamt leisten in den 67 Feuerwehren des Landkreises derzeit 2675 Aktive ihren Dienst, darunter 276 Frauen. In den Jugendfeuerwehren im Kreis Dachau waren zum Jahresende 420 Mitglieder aktiv, davon 112 Mädchen.

Größeres Rathaus an der Kirchstraße
Mit 8:1 Stimmen billigte der Bauausschuss des Gemeinderats am 11.04.24 den Bebauungs- und Grünordnungsplan "Kirchstraße I", der vorsieht, ein neues Rathaus mit dann wieder allen Abteilungen an der Kirchstraße auf der anderen Seite der Bgm.-Rädler-Straße zu bauen. Auch etwa 40 Stellplätze sind dabei vorgesehen. Das bisherige Rathaus würde dann der Schule zugeschlagen, wobei der Denkmalschutz zu beachten ist. Wie Bauamtschef Thomas Schleicher erklärte, ist keine naturschutzrechtliche Prüfung erforderlich. Ein zeitlicher Rahmen für das neue Rathaus ist derzeit allerdings noch nicht absehbar.

Neue Theater-Gruppe geplant
Theatergruppe
+
Nach der P-Town Drama Group [Bild von 2016] möchte der Kulturförderkreis Petershausen im Herbst wieder eine Theatergruppe gründen. Wer das Lampenfieber spüren will, mindestens 18 Jahre alt ist und sich Texte gut merken kann, sollte sich den 16.09.24 vormerken: Dann findet um 19 Uhr im Sportheim ein erstes Treffen statt. Interessierte können sich aber auch vorher schon telefonisch bei Melanie Fuchs unter 0175/6338148 oder per E-Mail beim Kulturförderkreis melden.

Spenden fürs Stadtradeln
Weder die Gemeinde Petershausen noch das Landratsamt Dachau wollten wegen knapper Kassen die Stadtradeln-Aktion dieses Jahr mitfinanzieren. Aktivistin Katharina Bäßler fand jedoch Sponsoren: Agenda 21, Radsport Ziller, VR-Bank Petershausen, Immobilien Sellmair, BürgerEnergie HaPeVi und ein Privatspender brachten die 675 Euro Anmeldegebühr für den Veranstalter zusammen. Die Aktion findet nun vom 9. bis 29. Juni 2024 statt, die »Anmeldung ist online möglich. Zusätzlich sind auch Radlausflüge mit der Agenda 21 und Bürgermeister Marcel Fath geplant.

Radweg Glonnbercha ab 2026 geplant
Glonnbercha
+
Auf Nachfrage von Emil Andorfer legte das Straßenbauamt Freising kürzlich einen neuen Plan für die Sanierung der Staatsstraße 2054 (Freisinger Straße) zwischen der Siedlung Über der Glonn und dem Ortsteil Glonnbercha vor. Die dafür nötigen Grundstücksverhandlungen waren endlich erfolgreich. Abgetrennt durch einen Grünstreifen soll ein Radweg parallel zur dann geraden Straße ohne Querung derselben entstehen. Der Baubeginn ist frühestens 2026 möglich.
UPDATE: Bürgermeister Marcel Fath stellt klar, dass noch nicht alle nötigen Grundstücksverträge unterzeichnet sind und die bisherigen Vereinbarungen nur mündlich sind, begrüßt es aber, dass die Sanierung der St2054 und damit der Radweg-Bau im neuen Ausbauplan des Freistaats berücksichtigt wurden. Es handle sich um ein "Kind vieler Mütter und Väter".

Fahrkartenautomat beschädigt
Am 05.04.24 gegen 2 Uhr wurde der Bundespolizei ein beschädigter Fahrkartenautomat am S2-Haltepunkt Niederroth bei Markt Indersdorf gemeldet. Nachdem ihn bislang unbekannte Täter mit roter Farbe besprüht hatten, waren anschließend entzündete Kohlen in das Auswurffenster für Fahrkarten gegeben worden. Hierdurch wurde der Automat stark beschädigt. Aufbruchsspuren waren nicht feststellbar. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Die Bundespolizei bittet unter der Rufnummer 089/5155500 um Hinweise aus der Bevölkerung.

300 Jahre alter Schwarzbau
Kapelle
+
Die Glonnkapelle in Petershausen wurde 1724 vom damaligen Pfarrer Johann Völkl ohne Erlaubnis errichtet. Im 19. Jahrhundert wurde der Bau dann zur Herz-Jesu-Kapelle. Der Schulterwunden-Christus erhielt ein flammendes Herz in seine rechte Hand. Das 300-jährige Bestehen wird am 07.06.24 rund um die Kapelle mit einem Fest gefeiert. Es beginnt um 18:30 mit einem Gottesdienst. Um 19:30 präsentiert Lydia Thiel die Geschichte der Kapelle in Wort und Bild. Um 20:30 folgt ein Empfang mit der Blaskapelle Petershausen, für die Bewirtung sorgt das Faschingskomitee.

Stammstrecke im April 2mal gesperrt
Die Bahn setzt die Arbeiten für das neue elektronische Stellwerk am Ostbahnhof fort und erneuert zudem Gleise im Bereich Isartor. In den zwei Nächten zwischen 10. und 12. April sowie an den beiden Wochenenden 12. bis 15. April und 26. bis 29. April ist jeweils von Freitag 22:30 bis Montag 04:40 die Stammstrecke zwischen Hackerbrücke und Ostbahnhof gesperrt. Auch die S2 entfällt zwischen Hackerbrücke und Ostbahnhof, außerdem hält sie nicht in Berg am Laim und am Leuchtenbergring. Folgende Alternativen gibt es: Zwischen Pasing und Hauptbahnhof fahren der DB-Regionalverkehr und die Tram 19. Zwischen Pasing und der Innenstadt können S4 und U5 mit Umstieg am Heimeranplatz genutzt werden. Zwischen Hauptbahnhof und Innenstadt bzw. Ostbahnhof fährt die U5.

Asbach-Ortsschild sehr gefragt
PolizeiAm Karfreitag, 29.03.24, beobachtete ein Jäger gegen 21:35, wie mehrere Personen erfolglos versuchten, ein Ortsschild "Asbach" in der Dorfstraße abzumontieren. Sie entfernten sich dann in einem Pkw. Der Jäger informierte die Polizei, diese hielt den Pkw in Ebersbach an. Gegen die Insassen, einen 23- und einen 18-Jährigen aus Weichs sowie eine 18-Jährige und einen 16-Jährigen aus München, wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Derselbe Jäger sah dann gegen 23:15, wie erneut mehrere Personen versuchten, das Ortsschild zu entfernen. Deren Fahrzeug stoppte die Polizei in Jetzendorf. Bei zwei Insassen, beide 16 Jahre alt und aus Pfaffenhofen, wurden Tatwerkzeuge gefunden, auch gegen sie wird ermittelt.

Sperrung Kollbach - Rettenbach
Die Kreisstraße DAH 10 wird von Kollbach bis Rettenbach ab dem 02.04.24 bis voraussichtlich 03.05.24 wegen Bauarbeiten vollständig gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Kammerberg und Giebing bzw. umgekehrt.


Mehr: Älter Archiv/Blog Suche

English: Welcome Gallery Webcam

 X   

Petershausen mobil: Lokale Nachrichten, Blog, Webcam, Wetter. Impressum+Datenschutz