Petershausen

Petershausen mobil

Nachrichten-Archiv 6/2022

 X   

Start Archiv Suche Älter Neuer

Affenpocken im Landkreis Dachau
ArztIm Kreis Dachau wurde am 17.06.22 ein erster Fall von Affenpocken bekannt. Der Patient ist kürzlich von einer Auslandsreise zurückgekehrt. Die Person ist laut Gesundheitsamt in gutem gesundheitlichen Zustand und befindet sich in Isolation zu Hause. Es gibt keine Kontaktpersonen im Landkreis. Nach wie vor schätzt das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) das Infektionsrisiko für die Bevölkerung als gering ein, bislang handelt es sich um Einzelfälle.

Neuwahlen beim Energieforum
Das Energieforum Petershausen e.V. traf sich nach zweijähriger Corona-bedingter Pause am 15.06.22 im Garten der Sportgaststätte zur Jahreshauptversammlung. Bei den turnusmäßigen Neuwahlen wurden Herwig Feichtinger und Dietrich Lange einstimmig als Vorsitzende bestätigt. Als Ausgleich für die pandemiebedingt selteneren Präsenz-Veranstaltungen ist an jedem vierten Mittwoch im Monat bei gutem Wetter ein Stammtisch im Biergarten geplant, bei dem über aktuelle Entwicklungen diskutiert werden soll.

Thema Resilienz bei Dachau-AGIL
AGILPetershausens Bürgermeister Marcel Fath ist Vorsitzender der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Dachau-AGIL (Amper-Glonn-Ilm-Land) für die LEADER-Region Dachau (Liaison entre les actions de développement de l'économie rurale; deutsch: Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft). Die LAG will sich für die neue Förderperiode 2023 bis 2027 bewerben und muss dazu bis 15.07.22 eine Lokale Entwicklungsstrategie (LES) beim Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten einreichen. Im Fokus der neuen LES steht das Thema Resilienz, also die Fähigkeit eines Ökosystems, mit Störungen umzugehen. Interessierte können am Donnerstag, 23.06.22, um 18 Uhr im Gasthaus Doll, Ried 1, Markt Indersdorf, ihre Ideen »einbringen.

Zwei Seen im Kreis Dachau belastet
Das Gesundheitsamt Dachau entnahm am 07. und 08.06.22 Proben vom Eisolzrieder See, Bergkirchener See, Mückensee, Stadtweiher Dachau-Süd, Heiglweiher, Waldschweigsee, Birkensee, Obergrashofer See und Neuhimmelreicher See. Sie waren alle bakteriologisch einwandfrei. Im Ebertshausener See wurden am 08.06.22 Blaualgen mit Toxinen in "reichlicher" Konzentration nachgewiesen; hier besteht aktuell ein Badeverbot für Mensch und Tier. Im Bergkirchener See wurden am gleichen Tag ebenfalls Blaualgen nachgewiesen, aktuell jedoch ohne Toxine. Die Gemeinde Bergkirchen stellte Hinweisschilder auf; es wird empfohlen, dort nicht zu baden.

Ferienprogramm des Jugendzentrums
JUZ
+
Der Zweckverband Jugendarbeit bietet im Rahmen des Sommerferien-Programms 2022 für Petershausen eine Reihe von Veranstaltungen für Jugendliche an: 21.06. Besuch beim Imker im Pflanzgarten, 28.06. Kunst-Workshop im JUZ, 22.09. Abenteuer-Kochen mit dem Feuertopf, 24.10. JUZ-Kinozeit. Die »Anmeldung erfolgt wie gehabt wieder über die Entalo-Plattform.

Corona-Inzidenz steigt wieder
Entgegen dem saisonal zu erwartenden Trend steigt die vom RKI errechnete Corona-Inzidenz in Deutschland wieder deutlich an, obwohl - auch in Petershausen - zahlreiche Infizierte trotz positivem Schnelltest keinen PCR-Test durchführen und dadurch im System überhaupt nicht erscheinen. Das Gesundheitsamt Dachau erfasst die Fallzahlen der Gemeinden seit Monaten zudem nur noch einmal wöchentlich und lässt die Meldung nach Feiertagen auch gern mal ausfallen. Ärztepräsident Klaus Reinhardt warnt angesichts der hoch ansteckenden Omikron-Varianten BA.4 und BA.5 bei gleichzeitig nachlassenden Vorsichtsmaßnahmen vor einem Blindflug in eine neue Welle schon im Sommer. Ein effektiver Impfstoff gegen Omikron soll erst im Herbst verfügbar sein.

Getränkemarkt im alten Edeka
Edeka
+
Nach dem Umzug des Edeka-Marktes von der Münchner Straße in den Neubau an der Mitterfeldstraße 2 stand das der Sparkasse gehörende alte Gebäude mehr als ein Jahr leer. Zunächst sollte ein Penny-Markt dort einziehen, dann machte Penny einen Rückzieher. Nun wird Ende 2023 ein Getränke-Abholmarkt im Erdgeschoss öffnen. Das Obergeschoss will die Götz-Apotheke für das Abpacken von Medikamenten und für die Verwaltung nutzen. Auf dem Dach ist eine Photovoltaik-Anlage geplant.

Tag der offenen Gartentür
Früher als sonst findet am 12.06.22 der oberbayerische "Tag der offenen Gartentür" statt. In elf Landkreisen »öffnen Hobbygärtner ihre Gärten und freuen sich auf Besuch. Im Landkreis Dachau ist der Garten von Manuela und Peter Wirth in Erlhausen 4 bei Weichs geöffnet. Von 10:00 bis 17:00 steht dabei der Austausch zwischen Garten- und Naturliebhabern im Mittelpunkt.

SPD will Windkraft in Petershausen
WindkraftIn einem Antrag zur Energiewende fordert die SPD-Fraktion, dass der Gemeinderat Bau und Betrieb von Windkraftanlagen im Gemeindebereich in einem Grundsatzbeschluss explizit gestattet und fördert. Dazu müsse der Beschluss zur Aufstellung eines Teilflächennutzungsplans Windkraft vom Juni 2011 wieder in Kraft gesetzt werden. Zukünftige Anlagen sollten in kommunalem oder genossenschaftlichem Besitz sein. Auch die Biogas- und Wasserstoff-Produktion sollte geprüft werden. Die Energie solle vorrangig lokal verbraucht und nicht ins öffentliche Netz eingespeist werden.

Konzentrationsflächen-Gutachten
Der Bauausschuss des Gemeinderats Petershausen beschloss am 02.06.22, zwei Gutachten in Auftrag zu geben, die mögliche Konzentrationsflächen für Photovoltaik- und Windkraftanlagen auf dem Gemeindegebiet prüfen sollen. Während bei der Photovoltaik alle sieben Anwesenden zustimmten, gab es bei der Windkraft drei Gegenstimmen von Josef Gerer (CSU), Günter Rapf (FW) und Martin Seemüller (ÜBP).

Start Archiv Suche Älter Neuer