Petershausen

Petershausen mobil

Nachrichten-Archiv 5/2022

 X   

Start Archiv Suche Älter Neuer

Schmalere Fahrbahn in Unterführung
Die Gemeinde sieht sich in der Pflicht, die Erreichbarkeit des neuen Edeka und des zukünftigen Kindergartens durch einen breiteren Geh- und Radweg in der Bahnunterführung Jetzendorfer Straße zu verbessern. Frühere Pläne, den Gehweg auf einer Seite zu beseitigen und auf der anderen Seite auf 2,50 m zu verbreitern, wurden fallen gelassen. Eine Option wäre nun, die Fahrbahn schmaler zu machen und den Gehweg beiderseits von 1,15 m auf 1,65 m zu verbreitern, oder ihn auf einer Seite zu belassen und auf der anderen 2,50 m breit zu machen. Welche Lösung auch gewählt wird, sie wird wohl etliche Jahre auf sich warten lassen. Relativ schnell ginge dagegen eine Geschwindigkeits-Begrenzung auf 30 km/h vor, in und nach der Unterführung. Das würde auch die Lage an der Einmündung Mitterfeldstraße entspannen und einen teuren Kreisel dort entbehrlich machen. Das letzte Wort hat das Landratsamt, da es sich um eine Kreisstraße handelt, betonte Bürgermeister Marcel Fath bei einer Begehung mit 16 Interessierten am 12.05.22.

Stadtradeln ab 26.06.22
FahrradDer Landkreis Dachau beteiligt sich erneut an der bundesweiten Aktion "Stadtradeln", und zwar vom 26.06. bis 16.07.22. Alle, die im Landkreis wohnen oder dort eine Schule besuchen, sind eingeladen, mitzumachen und Fahrrad-Kilometer zu sammeln. Die Anmeldung erfolgt »online. Jeder kann mitmachen, ein Team gründen oder einem beitreten. Landrat Stefan Löwl nimmt wie immer selbst teil und hofft auf eine rege Teilnahme, um ein aktives Zeichen für mehr Klimaschutz und Förderung des Radverkehrs zu setzen.

150 Jahre Bäckerei Kloiber
Die IHK für München und Oberbayern hat der Petershausener Bäckerei Kloiber zum 150-jährigen Firmenjubiläum gratuliert: Maximilian Keneder von der IHK-Geschäftsstelle München überreichte dem Familienunternehmen eine Ehrenurkunde zum langjährigen Bestehen. Die Bäckerei und Konditorei wurde 1872 in Petershausen gegründet. Heute betreibt die Familie ein Café sowie sechs Filialen in den Landkreisen Dachau, Freising und Pfaffenhofen und beschäftigt rund 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter derzeit vier Auszubildende. - Am 17.07.22 von 12 bis 20 Uhr plant Inhaber Ludwig Kloiber ein Jubiläumsfest am Pertrichplatz in Petershausen.

Wohnungen für Flüchtlinge
FlüchtlingeBis zum 11.05.22 wurden im Landkreis Dachau 1509 Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine aufgenommen. Damit ist für den Landkreis der Königsteiner Schlüssel übererfüllt, der im Rahmen der bundesweiten Verteilung hier 633 Flüchtlinge vorsieht. Bürgerinnen und Bürger, die Wohnraum für bereits im Landkreis angekommene und bisher in den größeren Unterkünften und Hotels temporär untergebrachte Flüchtlinge zur Verfügung stellen wollen, können Ihre »Hilfsangebote beim Landratsamt abgeben. Auch »längerfristige Wohnungsangebote sind nach wie vor dringend gesucht und können ebenfalls digital gemeldet werden.

Verkehrsunfall bei Kollbach
Am 09.05.22 kam es gegen 17:45 zwischen Kollbach und Petershausen zu einem Crash. Ein 50-Jähriger aus dem Kreis Pfaffenhofen war wohl übermüdet, als er auf der Kreisstraße DAH1 mit seinem Opel auf die Gegenspur geriet und dabei einen entgegenkommenden VW-Golf touchierte. Der Verursacher erlitt dabei leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Pfaffenhofen gebracht. Die 56-jährige Golf-Lenkerin aus Vierkirchen kam mit dem Schrecken davon. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 16.000 Euro.

Besuch beim Hotel Poellners
Hotel Poellners
+
Die Grünen-Fraktion des Petershausener Gemeinderats besuchte am 09.05.22 das Hotel Poellners im Fraunhoferring 5. Die Inhaberin Simone Pöllner führte die drei durch ihr Hotel und zeigte von den 24 Zimmern ein Doppelzimmer sowie eine Junior-Suite. Im anschließenden Austausch erklärte Simone Pöllner ihren familienbezogenen Hintergrund zum Hotelgewerbe: So besaßen bereits ihre Eltern einige Ferienwohnungen im Landkreis. Das Hotel wurde von der Firma ihres Bruders erbaut und während der Corona-Pandemie im Mai letzten Jahres eröffnet. Das Gebäude produziert eigenen Strom aus einer PV-Anlage mit Stromspeicher. Außerdem gibt es die Möglichkeit, E-Autos aufzuladen.

Für Gründer und Jungunternehmer
Die Wirtschaftsförderung Dachau lädt gemeinsam mit der Stadt Dachau am 28.05.22 von 09:30 bis 16:30 ins Landratsamt Dachau zum "Gründer- und Jungunternehmertag DAHoam 2022" ein. 20 Infostände und 10 Fachvorträge informieren kostenlos über erfolgreiche Gründungen, Rechtsfragen, Finanzierung und Marketing. Das Programm seht »online zur Verfügung.

Gesundheitstag am 29. Mai
MehrzweckhalleAm 29.05.22 findet von 10 bis 16 Uhr wieder ein Gesundheitstag in der Mehrzweckhalle Petershausen statt. Diesmal gibt es neben interessanten Ausstellern rund um die persönliche Gesundheit viele bunte Aktionen zum Mitmachen. "Gsund sama, fit sama" ist das Motto. Die vhs bietet vielfältige Schnuppervorträge und Probestunden. Ein großes Kinderprogramm wird draußen angeboten. Der deutsche Langstreckenmeister Sebastian Hallmann gibt Tipps zum Laufen. Das vollständige Programm steht als »PDF-Flyer zur Verfügung.

Pflege-Beratung in Dachau
Nach gut drei Jahren Planung öffmet der Pflegestützpunkt Dachau (Am Oberanger 14) für den Landkreis seine Türen. Er bündelt Beratungsangebote rund um das Thema Pflege. Ratsuchende erhalten eine kostenlose und neutrale Beratung. Interessierte sind eingeladen, die Räumlichkeiten zu besichtigen und sich einen ersten Eindruck über die Arbeit zu verschaffen. Nach der feierlichen Eröffnung am Donnerstag, 12.05.22, ist der Stützpunkt täglich von Montag bis Freitag für Beratungen geöffnet. Um Terminvereinbarung unter Tel. 08131 9995-137 oder -138 wird gebeten.

Frauen-Wanderung am Muttertag
Wanderung
+
Die Petershausener Grünen laden am Muttertag, 08.05.22, wieder zu einer Frauen-Wanderung ein. Start ist um 14:30 der Bahnhofsvorplatz, von dort geht es auf der Alten Sollerner Straße nach Sollern, dann nach Ziegelberg zu einer Pause mit Kaffee, Kuchen und Keksen und schließlich über den Wasenhof wieder zum Bahnhof zurück. Die gesamte Gehdauer beträgt etwa 2 Stunden, mit Kaffeepause und Informations-Stopps rund 3 Stunden. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Illegale Straßensammlung
In mehreren Gemeinden (u.a. in Petershausen, Hebertshausen, Markt Indersdorf, Vierkirchen) wurde über Handzettel in den Briefkästen eine Straßensammlung einer "ungarischen Familie" angekündigt. Sie fordert auf, Altgeräte an der Straße bereit zu stellen. Die Sammler fischen sich in der Regel aber nur bestimmte Güter heraus, der Rest wird dann illegal in der Landschaft "entsorgt". - Die Sammlung oder Rücknahme von Elektroaltgeräten darf ausschließlich von der Kommunalen Abfallwirtschaft sowie von entsprechenden Verkaufsstellen und Herstellern vorgenommen werden. Die Sammlung ist illegal und wurde vom Landratsamt Dachau nicht genehmigt. Bitte beteiligen Sie sich nicht daran und bringen Sie Elektroaltgeräte zum Recyclinghof.

Spende für den Partner-Landkreis
UkraineNach einem Hilferuf hatte der Landkreis Dachau Anfang April eine Spendenaktion für seinen polnischen Partnerlandkreis Oswiecim (Auschwitz) gestartet. Mit seiner Nähe zur ukrainischen Grenze ist dieser massiv mit der Flüchtlingssituation gefordert. Anfang Mai konnte nun eine erste Spende in Höhe von 12.000 Euro in Kooperation mit der »Seebrücke Dachau geschickt werden. Millionen Menschen mussten vor dem Krieg aus der Ukraine fliehen, zugleich wollen sie nahe ihrer Heimat bleiben, um möglichst schnell zurückkehren zu können. Der Partnerlandkreis Oswiecim hat bereits Tausende Geflüchtete aufgenommen.

Kinder-Musical des Musikzentrums
Das Musikzentrum Petershausen existiert nun 45 Jahre. Aus diesem Anlass wird am 21.05.22 um 18:00 in der Mehrzweckhalle das Kinder-Musical "Die drei ??? und die Musikdiebe" aufgeführt. Mitwirkende sind außer den jungen Instrumentalisten und den Musiklehrern unter der Leitung von Eugen Tluck auch die Kinderchöre Glonntal-Lerchen und Hohenkammer. Der Eintritt ist frei. Die Geschichte: Auf dem Schrottplatz in Rocky Beach werden Justus, Peter und Bob dieses Mal vor eine ganz neue Herausforderung gestellt, denn es wurde ein Song aus dem Tonstudio des Popstars Modena gestohlen. Als Chorsänger getarnt begeben sich die drei ???-Kids auf die Spur des Diebes. Modena schleust die drei Freunde als Chorsänger ins Aufnahmestudio...

Start Archiv Suche Älter Neuer