Petershausen

Petershausen mobil

Nachrichten-Archiv 3/2019

 X   

Start Archiv Suche Älter Neuer

Windschutzscheibe beschädigt
Am 10.03.19 gegen 22:20 fuhr ein 58-jähriger Pfaffen­hofener von Peters­hausen nach Jetzendorf. Wegen des Sturms lagen mehrere Äste auf der Kreisstraße. Beim Überfahren wurde einer davon gegen die Windschutz­scheibe des Fahrzeugs geschleudert, die dadurch beschädigt wurde. Das Fahrzeug blieb aber fahrbereit und der Fahrer unverletzt. Sonstige Schäden wurden in der Region Petershausen trotz der hohen Wind­geschwindig­keiten von bis zu etwa 100 km/h nicht bekannt.

Frühjahrskonzert der Blaskapelle
Blaskapelle
+
Den Frühling will die Blaskapelle nach dem Abflauen des diesjährigen stürmischen Wetters mit dem traditionellen Frühjahrs-Konzert musikalisch begrüßen - und zwar am Samstag, den 16.03.2019 um 19:30 in der Mehrzweckhalle der Grundschule Petershausen. Geboten wird ein abwechslungsreicher Abend mit vielen Höhepunkten.

Stellenangebot für den Wertstoffhof
Das Landratsamt Dachau sucht eine/n Mitarbeiter/in zur eigen­verantwort­lichen Betreuung des Recycling-Hofs Petershausen inklusive Beratung und Erhebung von Gebühren. Voraus­setzung für die zunächst auf ein Jahr befristete Stelle sind u.a. eine abgeschlossene Ausbildung in einem handwerk­lichen Beruf, gute Deutsch­kenntnisse und ein Pkw-Führerschein der Klasse B. Bewerbungen werden bis 07.04.19 als PDF online erbeten.

Kunst im Danuvius-Haus
Bild
+
Im Rahmen einer Vernissage wurden am 07.03.19 zahlreiche Bilder ausge­stellt, die von Bewohnern des Danu­vius-Hauses seit 2016 im Rahmen ihrer Kunst-Therapie unter Anleitung von Horacio Diez-Jacob angefertigt wurden. Eröffnet wurde die Ausstellung "Glücksmomente" vom Schirmherrn und Bürgermeister Marcel Fath. Sie ist für Besucher des Demenz-Heims bis auf weiteres im Ober­geschoß zu besichtigen.

Hebammen-Koordinierungsstelle
Am 01.04.19 soll im Familienzentrum Peters­hausen in der Kirchstraße 7 eine Hebammen-Koordinierungsstelle des Landkreises öffnen. Sie wird drei Jahre lang vom Freistaat Bayern mit 32000 Euro und vom Kreis Dachau mit 10000 Euro jährlich gefördert und übernimmt in 20 Wochenstunden Organisations- und Vermitt­lungsaufgaben für Hebammen. Ab dem vierten Jahr soll sie sich über Gebühren (20 Euro für eine Vermittlung) selbst finanzieren.

Ramadama am 30.03.19
Brotzeit
+
Wie auch in den vergan­genen Jahren findet am letzten Samstag im März wieder ein Ramadama statt: Vereine säubern Peters­hausen von Unrat. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Pertrichplatz, dort werden auch Müllsäcke ausgegeben. Warnwesten, Hand­schuhe und Grillzangen werden empfohlen. Hinterher spendiert die Gemeinde eine Brotzeit am Feuer­wehrhaus [Bild]. Organi­sator ist Steffen Werner, Tel. 0179 4971157.

Stellenangebot Kämmerei/Kasse
Die Gemeindeverwaltung sucht ab 1. Juni oder 1. Juli 2019 eine/n Mitarbeiter/in für den Bereich Kämmerei und Kasse in Teilzeit mit etwa 20 Wochenstunden, verteilt auf 2 oder 2,5 Tage. Zu den Aufgaben gehören Buchhaltung, Kassen­verwaltung, Anordnungswesen, Beschaffung von Büromaterial und Kindergarten-Anmel­dungen. Die Vergütung erfolgt nach TVöD VKA bis Entgeltgruppe 6. Bewerbungen werden möglichst als PDF bis 22.03.19 per E-Mail erbeten.

100 Jahre Sportverein im Juli 2020
SportheimDer Sportverein Peters­hausen feiert vom 17. bis 19. Juli 2020 sein 100-jähriges Bestehen und will das mit allen Bürgerinnen und Bür­gern aus Petershausen und Umgebung gebührend feiern. Schon jetzt bittet der Vorstand deshalb, zur Vermeidung von Termin-Überschneidungen keine anderen öffentlichen Veranstaltungen auf diesen Termin zu legen. - Am 1. September 1920 meldete sich der Verein beim Süddeutschen Fußball­bund an; beim ersten Spiel gegen Hebertshausen unterlag der SVP mit 1:4.

Körperbehinderte kritisieren S-Bahn
In den neuen Zügen der S2 ist der Einstiegs­bereich zwar geräumiger, allerdings machen die senkrechten Stangen darin, an denen man sich im Stehen festhalten kann, die Einfahrt mit etwas breiteren Rollstühlen schwierig. Dies kritisiert Josef Wiesheu, der Vorsitzende des Petershausener Vereins für Körperbehinderte. Das Problem trete insbesondere auf, wenn man mit dem Rollstuhl wegen des Spalts zwischen Bahnsteig und Zug rückwärts einfährt. Die S-Bahn München verweist dagegen auf positiv verlaufene Tests Ende 2018.

Politik beim Faschingsumzug
Fasching
+
Beim traditionellen Fa­schingsumzug am 03.03.19 wurden in Peters­hausen auch politische Themen aufs Korn genommen, so etwa der Klima­wandel von einem Fahrrad fahrenden Eisbären; US-Präsident Donald Trump leugnete dagegen lautstark den Einfluss der Menschen aufs Klima. Andere Gruppen sorgten sich um die Finanzen der Gemeinde und thema­tisierten fairen Handel in der Fairtrade-Town Petershausen.

Start Archiv Suche Älter Neuer