Petershausen

Petershausen mobil

Bilder, Daten, Geschichte

Startseite English Ortsplan Webcam

Bilderserie oben: Pertrichhof in Petershausen, entstanden um das Jahr 1500 als Taverne; kath. Kirche St. Laurentius, errichtet um 1315; Rad-/Fussweg an der Freisinger Straße.

Ortsansicht Glonn-Wehr Ernte Schnee Hobby und Kunst Blaskapelle

85238 Petershausen, ca. 6700 Einwohner, liegt im Glonntal, einem der ältesten Siedlungsgebiete im tertiären Hügelland Bayerns, etwa 30 km nördlich von München am nördlichen Ende des Landkreises Dachau; 11,47° Ost, 48,41° Nord, Höhe 459 m ü. NN. Ortsteile: Asbach, Berghanerl, Freymann, Glonnbercha, Göppertshausen, Höckhof, Kollbach, Lindach, Mittermarbach, Mühldorf, Oberhausen, Obermarbach, Piflitz, Sollern, Speckhof, Wasenhof, Weißling, Ziegelberg.

WappenBereits von 1600 bis 1350 v. Chr. wurden auf dem Wendelstein-Hügel 10 Grabhügel angelegt, weitere 18 westlich von Obermarbach. Um 815 n. Chr. wurde Glonnbercha urkundlich erwähnt, im 11. Jahrhundert folgten weitere Ortsteile. Der Ortsname Petershausen wurde 1116 erstmals genannt. Der Pertrichhof im Zentrum entstand um 1500 als Taverne. Seit 1755 gibt es auch eine Schule. 1867 wurde die Bahnlinie München - Ingolstadt gebaut, an ihr der Bahnhof Petershausen.

Die 50 km lange Glonn, an der der Ort liegt, entspringt nahe Mittelstetten im Landkreis Fürstenfeldbruck westlich von München und mündet bei Allershausen in die Amper; diese fließt dann bei Moosburg in die Isar. Die Glonn beherbergt zahlreiche Fischarten wie Aal, Äsche, Bachsaibling, Barbe, Barsch, Brachse, Forelle, Rotauge, Schleie, Karpfen, Waller und Zander.

Die Umgebung von Petershausen ist mit Ackerbau und Viehzucht primär landwirtschaftlich geprägt, was auch der Pflug im Wappen ausdrückt. Mittlerweile stehen zahlreiche Gebiete der Umgebung unter Landschaftsschutz. Im Winter liegen häufig bis zu 50 cm Schnee, und im Januar und Februar wird es manchmal kälter als -20 °C.

In jedem Herbst veranstaltet der Kulturförderverein eine Hobby- und Kunstausstellung, die aus der gesamten Region besucht wird. Regelmäßig gibt es auch musikalische Darbietungen von Klassik bis Folk. Die Petershausener Blaskapelle ist weit über die Grenzen der Gemeinde hinaus bekannt und engagiert sich derzeit in einem Brunnen-Projekt für Togo in Afrika.


Optimiert für Smartphones mit einer Bildschirmbreite ab 320 Pixel. (c) Shamrock Software GmbH, Petershausen.