X   
Petershausen

Petershausen mobil

Nachrichten-Archiv 7/2017

Start Archiv Suche Älter Neuer

Themenabend Obdachlosigkeit
SchuleWas bedeutet Obdachlosigkeit, welche Gründe gibt es dafür? Wer kümmert sich um Menschen ohne Wohnung, wie kann den Betroffenen geholfen werden? In einer offenen Gesprächsrunde am 21.07.17 um 19:00 in der Aula der Grundschule führen Jan Scheuermann als Koordinator der Wohnungslosenhilfe Südbayern und Bürgermeister Marcel Fath in die Themen ein. Durch die Diskussion führt der ehemalige ADAC-Pressesprecher und BR-Moderator Klaus Reindl.

Standorte für Wahlwerbung
Die Ortsvereine der Parteien einigten sich 2014 darauf, für die Wahlwerbung zur Bundestagswahl am 24.09.17 nur die dafür vorgesehenen Plakatwände zu benutzen. Diese werden Anfang August aufgestellt und sind in Petershausen auf Grünflächen am Bahnhofsvorplatz und am Pertrichplatz, in Kollbach in der Münchner Straße Nähe Bachfeldstraße, in Asbach, Obermarbach, Mittermarbach und Ziegelberg jeweils an der Bushaltestelle sowie in Weißling auf der Mittelinsel an der Bushaltestelle. Die Gemeinde kündigt ferner an, rassistische und fremdenfeindliche Äußerungen umgehend zu entfernen.

Energieeffizienz-Netzwerk
EnergiesparenPetershausen beteiligt sich im Rahmen seines Klimaschutz-Konzepts gemeinsam mit Markt Indersdorf, Aichach und anderen Kommunen aus Oberbayern an einem Energie-Effizienz-Netzwerk. Es wurde von der Bayernwerk AG initiiert. Ziele sind der Erfahrungsaustausch, die gemeinsame Projektentwicklung sowie die Akquisition von Fördermitteln. Auf der Gründungs-Veranstaltung am 13.07.17 ging es zunächst um Wärme-Verbünde und lokale Stromnetze.

München-Nürnberg doppelstöckig
Mit 6 neuen Loks und 36 neuen klimatisierten Doppelstock-Waggons von Skoda Transportation wird der München-Nürnberg-Express Ende 2017 modernisiert. In den Zügen sind Steckdosen vorhanden und ein Getränke-Service am Platz wird angeboten. Sie verkehren von 6 bis 23 Uhr im Zweistunden-Takt, zu den Hauptverkehrszeiten sogar stündlich. Allerdings wird der Halt in Petershausen an Werktagen nachmittags von einem der Express-Züge nicht mehr bedient (um eine Überfüllung zu vermeiden, wie die Bahn argumentiert); statt dessen wird dafür ein anderer Regionalzug eingesetzt, der kurz vor dem München-Nürnberg-Express in Petershausen hält.

Uferabflachung und Insel-Rundweg
Glonnufer
+
Im Rahmen des Integrierten Städtebaulichen Konzepts (ISEK) ist eine Uferabflachung des Mühlbachs geplant. Ferner soll auf der Insel zwischen Mühlbach und Glonn ein Rundweg entstehen. Ideen hierzu wurden im März vor Ort gesammelt, nun hat sie der von der Gemeinde beauftragte Landschaftsarchitekt Roland Krämer in eine Planskizze eingearbeitet [Bild, 300 K]. Er stellt diese interessierten Bürgerinnen und Bürgern am 19.07.17 um 19:30 in der Aula der Grundschule vor und lädt zur Diskussion darüber ein.

S2: 20-Minuten-Takt am Nachmittag
Auf den Außenästen der S-Bahn München nach Petershausen, Erding, Mammendorf und Tutzing soll es ab Ende 2017 auch am frühen Nachmittag einen durchgängigen 20-Minuten-Takt geben. Da der zweite S-Bahn-Tunnel in München wohl erst in zehn Jahren befahrbar sein wird, aber schon jetzt die Fahrgastzahlen stetig steigen, werden 2018 bis 2020 schrittweise alle Fahrzeuge des Typs ET423 so umgerüstet, dass das Ein- und Aussteigen schneller geht und mehr Stehplätze (allerdings nur noch 166 statt 192 Sitzplätze) verfügbar sind. Monitore an der Decke sollen über Umsteige-Möglichkeiten und Störungen informieren.

Gemischter Chor: Neuer Vorstand
Gemischter ChorEin Generationswechsel fand auf der Jahreshauptversammlung des Gemischten Chors Petershausen am 04.07.17 statt, nachdem der bisherige Vorstand nicht erneut kandidierte. Neuer Vorsitzender ist Kilian Thomas (der Sohn des früheren Vorsitzenden Walter Thomas), seine Stellvertreterin Hilke Kirchner. Dieter Lang ist Schriftführer, Marko Hübner Kassenwart. Chorleiter ist weiterhin Roman Z. Novak.

WLAN im Bus und am Marktplatz
Auf einigen Buslinien im Landkreis Dachau stellt der MVV mit Unterstützung des Freistaats Bayern ab sofort eine WLAN-Anbindung zur Verfügung. Es handelt sich um die Linien 701, 710, 711, 716, 717, 718, 720, 722, 726 und 744. Darüber hinaus gibt es einen Hotspot "Bayern-WLAN" jetzt auch am Marktplatz Petershausen. Die Nutzung ist kostenlos, ein Kennwort zur Anmeldung ist nicht nötig. Zu bedenken ist dabei allerdings, dass die Übertragung von http-Webseiten sowie E-Mails dadurch unverschlüsselt erfolgt; nur https-Seiten (SSL) und E-Mail-Verbindungen via TLS werden verschlüsselt übertragen.

Champagner auf dem Marktplatzfest
Champagner2018 feiert Petershausen 50 Jahre Partnerschaft mit Varennes en Argonne. Einen Vorgeschmack liefert die Eröffnung der "Varenner Champagner-Bar" auf dem Marktplatzfest am 15. Juli. Bürgermeister Marcel Fath und der Präsident des Komitees, Robert Götz, eröffnen dort gegen 18:00 die Champagner-Bar. Das prickelnde Getränk aus der Champagne nahe Varennes, aber auch Mirabellen-Köstlichkeiten aus der Region werden angeboten.

10 Jahre Schülerbegleiter
Rempeleien auf dem Bahnsteig, Füße auf dem Sitz, laute Musik im Zug, Gleise überqueren - solche Dinge versuchen 1829 Schüler-Begleiter aus 26 Schulen in und um München zu verhindern. Sie werden seit 2007 bei der Deutschen Bahn dafür ausgebildet, ihre Mitschüler von korrektem Verhalten zu überzeugen. Der Vorsitzende der Geschäftsleitung der S-Bahn München, Heiko Büttner, und der Vizepräsident der Bundespolizei-Direktion München, Peter Horst, bedankten sich am 04.07.16  bei den Schülern mit einem Aktionstag in Taufkirchen.

Start Archiv Suche Älter Neuer