X   
Petershausen

Petershausen mobil

Nachrichten-Archiv 11/2015

Start Archiv Suche Älter Neuer

CSU PAF will halben Taxi-Preis
Der CSU-Kreisvorstand Pfaffenhofen will Jugendlichen aus dem Landkreis Pfaffenhofen Taxi-Fahrten von und nach Petershausen, Ingolstadt und Schrobenhausen Taxi-Fahrten zum halben Preis ermöglichen, und zwar jeweils zwischen 19 und 6 Uhr an Wochenenden und vor Feiertagen. Ein Berechtigungsausweis soll vom Kreisjugendring oder dem Landratsamt für 5 Euro ausgegeben werden. Die Hälfte des Fahrpreises würde dann der Kreis zusammen mit Sponsoren tragen.

Bundespolizei durchsucht Zug
REMit einem Sprengstoff-Hund durchsuchte die Bundespolizei am 28.11.15 gegen 14:20 einen Regional-Express München-Nürnberg am Bahnhof in Petershausen, nachdem in München Fahrgäste verdächtige Wahrnehmungen gemeldet hatten. Die rund 500 Reisenden mussten mit ihrem Gepäck den Zug verlassen und konnten nach etwa 45 Minuten weiterfahren. Ein zunächst scheinbar herrenloser Rucksack wurde nach Öffnung dem Besitzer, einem Nigerianer, übergeben.

Wildunfall behindert Bahnverkehr
Am Abend des 22.11.15 wurde zwischen Petershausen und Reichertshausen ein Reh von einem Zug erfasst und kam dabei ums Leben. Die aus München kommenden Züge endeten für etwa eine Stunde in Petershausen und die aus Ingolstadt in Reichertshausen, bis die Polizei kurz vor 20 Uhr die Ursache des Unfalls geklärt hatte.

Drogenhändler vor Gericht
LG Mü. II
+
In der Wohnung eines 28-Jährigen aus Petershausen war am 22.04.15 eine größere Menge Rauschgift gefunden worden, die den Verdacht des Drogenhandels nahelegte. Der Beschuldigte hat bereits gestanden, Ecstasy an eine 15-Jährige verkauft zu haben. Nun begann ein Strafverfahren am Landgericht München II [Bild]. Das Urteil wird für den 3. Dezember erwartet.

Zugverkehr ruht für drei Stunden
Am 18.11.15 stellte die Bundespolizei gegen 22:30 in der Schalterhalle des Münchner Hauptbahnhofs ein herrenloses Gepäckstück fest. In der Folge wurde der Zugverkehr (außer der S-Bahn) vollständig eingestellt. Um 01:23 öffneten Spezialkräfte den Koffer, der lediglich Kleidung enthielt. Um 01:29 rollten die Züge wieder an. Die Identität des Besitzers wurde inzwischen ermittelt.

Mehr Asylbewerber in Petershausen
Wohncontainer
+
Die bisherigen Zweibett-Zimmer der Asylbewerber-Container in Petershausen, Odelzhausen, Haimhausen und auf dem Dachauer MD-Parkplatz werden mit Hilfe von Stockbetten zu Dreibett-Zimmern umgerüstet. Die Zahl der dem Landkreis wöchentlich zugewiesenen Flüchtlinge steigt stark an: Wurden dem Landratsamt bis Oktober wöchentlich 42 und seit November 54 Personen zugewiesen, ist jetzt die Rede von bis zu 80 pro Woche.

Erfolgloser Einbruch in Kollbach
Ein bislang unbekannter Einbrecher drang am Wochenende 14./15. November in ein Einfamilienhaus in der Bachfeldstraße in Kollbach ein, hebelte die Terrassentür auf und gelangte so ins Gebäude. Offenbar fand er aber nicht die erhoffte Beute und verließ das Haus wieder, ohne etwas gestohlen zu haben. Der angerichtete Sachschaden beträgt etwa 150 Euro.

Mehr Komfort, weniger Energie
HeizungZum Vortrag "Ihre Heizung kann mehr - Heizkosten senken, Komfort steigern durch Heizungsoptimierung" laden das Landratsamt Dachau und das Energieforum Petershausen am 23.11.15 um 19:30 ins Cafe Landleben ein. Gisela Kienzle, Architektin und Verbraucher-Beraterin, informiert über Möglichkeiten zur Optimierung bestehender Heizungsanlagen. Der Vortrag wurde vor einem Jahr bereits in Haimhausen präsentiert und stieß dabei auf große Resonanz.

Elke Schäl berichtet über Pakistan
Sieben Monate lang war Elke Schäl für die Organisation Ärzte ohne Grenzen in Pakistan tätig. Jetzt berichtet sie am 20.11.15 ab 20:00 im Cafe Landleben des Rundum-Vereins ausführlich über ihren Hilfseinsatz. Vor Ort wird im Rahmen des Vortrags um eine Spende für Ärzte ohne Grenzen gebeten.

Einbrecher erbeutet Schmuck
PolizeiZwischen dem Abend des 13.11.15 und dem Morgen des 15.11.15 erbeutete ein Einbrecher in der Petershausener Bahnhofstraße Schmuck im Wert von mehr als 10.000 Euro, nachdem er die Terrassentür einer Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilien-Hauses aufgehebelt hatte. Die Polizeiinspektion Dachau bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 08131/5610.

Anmeldung zum Gesundheitstag
Unter dem Motto "Bewegt in Petershausen - gesund und fit ein Leben lang" veranstaltet die Gemeinde am 14.02.16 in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule bereits zum 5. Mal einen Gesundheitstag in der Mehrzweckhalle. Als Gastrednerin konnte Gabi Fastner gewonnen werden, bekannt durch die beliebte Fernsehserie Telegym. Wer Interesse hat, als Aussteller teilzunehmen, sollte sich bei Elmira Führer im Rathaus melden (08137/53417).

Pfarrbüro: Geänderte Öffnungszeiten
St. Laurentius
+
Die Öffnungszeiten des Pfarrbüros St. Laurentius ändern sich zum 30.11.15, also mit dem Beginn des neuen Kirchenjahrs. Folgende Öffnungszeiten - übrigens weiterhin 10 Stunden pro Woche - gelten dann: Montag 8-10 Uhr, Mittwoch 8-12 und 16-18 Uhr, Freitag 8-10 Uhr. Dienstags und donnerstags ist kein Parteiverkehr.

Platzmangel allerorten
Auf der Bürgerversammlung am 10.11.15 gab Bürgermeister Marcel Fath einen Überblick der Probleme, Aktivitäten und Pläne der Gemeinde. So droht die Schule bald aus allen Nähten zu platzen, die Mittagsbetreuung hat dann zu wenig Raum, Kindergarten-Plätze werden Mangelware. Der Edeka-Markt braucht schon jetzt mehr Fläche. Das Rathaus könnte in die brach liegende Ortsmitte umziehen, wo wohl neu geplant werden wird, und neben dem Aldi könnte ein Drogerie-Markt entstehen. Weitere Themen waren Verkehrssicherheit, Ortskernsanierung II (die wohl in zwei Abschnitten stattfinden wird), eine Gaststätte im Bahnhof (die vielleicht 2016 doch noch eröffnet wird) sowie ein Friedwald als Alternative zum Friedhof. Das alles, so Fath, sei zu schaffen, wenn wir alle die Hände aus den Hosentaschen nehmen.

Wartezeiten bei Kfz-Zulassung
LandratsamtWie das Landratsamt Dachau mitteilt, ist seit Montag, 10.11.15, ein großer Teil der Mitarbeiter der Kfz-Zulassungsstelle erkrankt. Wegen der nur eingeschränkt möglichen Bearbeitung kommt es zu längeren Wartezeiten. Es wird dringend darum gebeten, An- und Abmeldungen von Kraftfahrzeugen um mindestens eine Woche zu verschieben oder die Angebote der privaten Zulassungsdienste zu nutzen.

40 Jahre Musikzentrum
Am Samstag, den 14.11.15 feiert das Musikzentrum Petershausen ab 18 Uhr in der Mehrzweckhalle unter dem Motto "Fit for music" unter der Leitung von Eugen Tluck sein 40jähriges Bestehen mit der P-Town-Drama-Group, dem Jugendstreichorchester, dem Jugend-Jazz-Orchester, den Glonntal-Lerchen und weiteren Instrumental-Ensembles des Musikzentrums.

Rassistische Beleidigungen in S2
S2Kurz nach 21 Uhr soll es am 01.11.15 durch Prüfdienst-Mitarbeiter in einer S2 Richtung Petershausen vor dem Halt in Untermenzing gegenüber zwei weiblichen Reisenden afrikanischer Herkunft zu rassistischen Beleidigungen gekommen sein. Eine der beiden Frauen hatte den Vorfall mit ihrem Handy aufgezeichnet. Die Bundespolizei versucht nun anhand von Videoaufzeichnungen zu klären, ob es sich tatsächlich um Mitarbeiter des Prüfdienstes gehandelt hatte, der Fahrschein-Kontrollen durchführt.

Tag des Schreiners
Am 7. und 8. November 2015 öffnen die Betriebe der bayerischen Schreiner-Innung ihre Türen. In Petershausen ist die Schreinerei Benno Huber in der Flurstraße 16 am Samstag und Sonntag jeweils von 13 bis 17 Uhr dabei. Bei einem Gewinnspiel der Innung gibt es zwei E-Bikes eines bayerischen Herstellers zu gewinnen.

Einbruch in der Gartenstraße
PolizeiIn einer Doppelhaushälfte in der Gartenstraße wurde in der Nacht vom 4. auf 5. November eingebrochen: Der Täter stieg über eine Terrassentür ein und erbeutete Bargeld sowie ein Handy. - Von Januar bis September 2015 zählte die Polizei im Landkreis Dachau 56 Wohnungseinbrüche (89 im gleichen Zeitraum des Vorjahres), wobei die Täter in 59 % der Fälle allerdings scheiterten (Vorjahr 47 %).

Neues Meldegesetz ab 1. November
Ab dem 01.11.15 muss im Rathaus mit jeder Ab-, An- und Ummeldung eine schriftliche Bestätigung des Wohnungsgebers vorgelegt werden, in der dieser den Ein- bzw. Auszug bestätigt. Wohnungsgeber ist, wer einem anderen eine Wohnung zur Benutzung überlässt, typischerweise der Vermieter oder eine von ihm beauftragte Person oder Firma. Dies schreibt das neue Bundesmeldegesetz vor, das die bisherigen 16 Landes-Meldegesetze ablöst.

Start Archiv Suche Älter Neuer