X   
Petershausen

Petershausen mobil

Nachrichten-Archiv 01/2015

Start Archiv Suche Älter Neuer

Blaskapelle Petershausen in Berlin
Blaskapelle
+
Ihre 3-Tages-Fahrt zur internationalen Grünen Woche in Berlin vom 23.-25.01.15 nutzte die Blaskapelle Petershausen mit ihren Mitreisenden zu einer Stadtrundfahrt sowie auf Einladung von MdB Gerda Hasselfeldt zu einer Führung im Reichstagsgebäude mit Besuch der imposanten Kuppel. Am Samstag wurden zwei Auftritte in der Bayernhalle und dem Schau-Bauernhof absolviert. Auf dem Rückweg gab es auch in Dresden noch eine Stadtführung.

Bäume vor Webcam gefällt
Mehrere Birken und eine Kiefer vor der Webcam an der Glonnbrücke wurden am 26.01.15 gefällt, da sie nach Angaben des Grundstück-Besitzers nicht mehr standsicher waren und sich bereits in südlicher Richtung geneigt hatten, verbunden mit einer Anhebung des Wurzelwerkes. Dies ist durch die Beschaffenheit des Bodens und den in größeren Abständen stattfindenden Hochwassern und Stürmen begründet. Bereits im Vorjahr mussten vom Wasserwirtschaftsamt mehrere Pappeln im Uferbereich gefällt werden, da diese umzustürzen drohten bzw. bereits umgestürzt waren. Von einem Umsturz, insbesondere der erwähnten Kiefer, wäre evtl. auch eine Garage auf dem angrenzenden Nachbargrundstück in Mitleidenschaft gezogen worden.

Betrunkener legt Zugverkehr lahm
REAm Abend des 21.01.15 fuhren zwischen München und Ingolstadt für 30 Minuten keine Züge, nachdem ein 49-jähriger Betrunkener aus Pfaffenhofen ausrastete. Einer Zugbegleiterin konnte er keine Fahrkarte vorweisen und musste deshalb in Reichertshausen den Zug verlassen. Dort begab er sich auf die Gleise und warf mit Schottersteinen mehrere Fenster am Bahnhof ein. Beamte der Polizei Pfaffenhofen stellten einen Atemalkohol-Wert von 1,8 Promille fest.

Gewerbegebiet Eheäcker startet
Die Sparkasse Dachau als Grundstücks-Eigentümerin startet die Vermarktung des neuen, 97000 Quadratmeter großen Gewerbegebiets Eheäcker. Noch in der ersten Jahreshälfte 2015 wird die Erschließung inklusive Breitband-Internet beginnen. Sie soll im Mai 2016 abgeschlossen sein; auch ein Gasanschluss ist möglich. Die Parzellen haben unterschiedliche Größen ab 2000 qm. Der Quadratmeter-Preis beträgt 125 Euro. Weitere Informationen erhält man in der Sparkassen-Geschäftsstelle Petershausen bei Burcu Ergin unter Tel. 99839-62 oder Robert Neisser, 99839-60.

Bald WLAN in der S-Bahn?
S2Verkehrsminister Dobrindt hat von der Deutschen Bahn gefordert, nicht nur Fernzüge, sondern auch Regional- und S-Bahnen mit einem kostenlosen drahtlosen Internet-Zugang auszustatten, wie dies bei Fernbussen inzwischen üblich sei. Die Bahn verweist allerdings darauf, dass sie den Regionalverkehr nicht selbständig betreibe, sondern im Auftrag der Länder, weshalb eine Ausschreibung nötig sei; ferner reiche entlang der Strecken die Mobilfunk-Infrastruktur dafür nicht aus.

Integriertes Klimaschutz-Konzept
Am 20.01.15 wurde im Sportheim Vierkirchen der Startschuss zum gemeinsamen, vom Bund geförderten Klimaschutzkonzept für Haimhausen, Vierkirchen und Petershausen gegeben. Es waren rund 50 Personen anwesend, darunter alle Bürgermeister und viele Gemeinderäte, als das Planungsbüro Energie Concept Bayern (ecb) aus Prien seinen straffen Zeitplan vorstellte [PDF, 1.4 MB]. Die zahlreichen bisherigen Petershausener Aktivitäten wurden lobend hervorgehoben. Auch weiterhin baut man auf die Bereitschaft der Bürgerschaft, Ideen zu entwickeln und umzusetzen, wenn es um Einsparung und nachhaltige Energieproduktion geht. In jeder der drei Gemeinden werden im April/Mai deshalb Veranstaltungen abgehalten.

Alkohol-Kontrollen im Fasching
AlkoholkontrolleDas Polizeipräsidium Oberbayern Nord führt auch dieses Jahr im Fasching wieder verstärkt Alkohol- und Drogenkontrollen für mehr Sicherheit auf den Straßen durch. Im vergangenen Jahr registrierte die Polizei während der Faschingszeit im Bereich Oberbayern Nord 276 Alkohol- und Drogendelikte. Es wurden 185 Blutentnahmen durchgeführt und 99 Führerscheine sichergestellt. Allein in dieser Zeit ereigneten sich 27 Verkehrsunfälle, die auf Alkohol- und Drogenkonsum zurückzuführen waren.

Anmeldung zum Creatíval 2015
Zum vierten Mal findet am Samstag, den 25.04.15 in Petershausen für Jugendliche das Creatival statt - diesmal in der Stockschützenhalle. Es beginnt um 14 Uhr mit einer Kunstausstellung. Ab 19 Uhr ist ein Konzert- und Performance-Event mit Musik, Tanz und Lyrik geplant. Wer teilnehmen möchte, erhält weitere Informationen bei Olaf Schräder vom Jugendzentrum (0179/1162198) oder bei Barbara Blickle vom Kulturförderkreis (08137/939935).

Überfall in Fahrenzhausen
Überfall
+
Ein wie ein Cowboy gekleideter Mann mit Revolver überfiel am 16.01.15 gegen 11:25 eine Bank in der Hauptstraße in Fahrenzhausen. Nachdem ihm mehrere tausend Euro übergeben worden waren, flüchtete er zu Fuß in nordöstlicher Richtung. Der Täter ist etwa 50 bis 55 Jahre alt, 180 bis 185 cm groß, hat hellblonde oder graue Haare und war unmaskiert. Die Kripo Erding ermittelt und nimmt Hinweise unter 08122 9680 entgegen.

Gutachten der BI Gegenwind
In einer Pressemitteilung vom 11.01.15 bezeichnet die Bürgerinitiative Gegenwind alle drei bei Weißling geplanten Windkraft-Anlagen (von denen jetzt allerdings ohnehin nur noch eine bei Kammerberg gebaut werden soll) als nicht genehmigungsfähig. Laut einem von der BI beauftragten Gutachten wiesen die eingereichten Unterlagen zum Artenschutz erhebliche Defizite auf. Die BI habe in den vergangenen Tagen zudem Unterschriften von Grundstücks-Eigentümern eingeholt, die der Übernahme der Abstandsflächen widersprechen.

Ergebnisse der Bürgergespräche
Marcel Fath
+
Bürgermeister Marcel Fath hat jetzt in einem umfangreichen Dokument auf der Webseite der Gemeinde zu den Themen der Bürgergespräche vom November 2014 Stellung genommen. Die alphabetisch sortierte Liste reicht von Asylbewerber-Unterkünften u.a. über Gewerbegebiet Eheäcker, Gehweg-Sanierung, Hochwasserschutz und Radwege bis zu Windkraft-Anlagen. Einige Themen sollen im November 2015 erneut behandelt werden.

Erneut Stillstand bei der Bahn
Am 07.01.15 informierte die Bahn gegen 18:30, dass wegen eines Notarzteinsatzes der S-Bahn- und Zugverkehr zwischen Allach und Dachau unterbrochen sei. Für die S2 wurde ein Schienen-Ersatzverkehr mit Bussen und Taxis zwischen Allach und Dachau eingerichtet, der Fernverkehr wurde dagegen über Augsburg umgeleitet. Erst nach 21:00 verkehrten die Züge wieder wie gewohnt.

Heizen und Klimaschutz
PVAm 13.01.15 um 19:30 lädt das Energieforum Petershausen zu einem Vortrags- und Diskussions-Abend "Heizen innovativ" ins Café Landleben ein. Anhand eines Praxis-Beispiels werden moderne Möglichkeiten zur Wärmegewinnung, -speicherung und -verteilung im Eigenheim rund um Wärmepumpe, Solarkollektoren und Photovoltaik vorgestellt. Eine Woche später, am 20.01.15 um 19:00, laden die Gemeinden Petershausen, Haimhausen und Vierkirchen zur Entwicklung eines gemeinsamen Klimaschutz-Konzepts ins Sportheim Vierkirchen ein; das Projekt wird vom Bundesministerium für Umwelt und Naturschutz gefördert.

Bahnbetrieb lahmgelegt
Am Abend des 28.12.14 kam es zunächst wegen einer technischen Störung und später wegen polizeilicher Ermittlungen und eines Notarzt-Einsatzes in Laim zu größeren Verspätungen bei S-Bahn und Regionalzügen. Die Strecke Pasing - Hackerbrücke war von etwa 18:00 bis 19:15 komplett gesperrt. Die S2 aus Petershausen endete deshalb außerplanmäßig am Heimeranplatz in München. Aber auch Züge aus Ingolstadt blieben in Petershausen stehen, bis sie nach München weiterfahren konnten. In der folgenden Nacht fielen dann wegen engefrorener Weichen mehrere S-Bahnen aus.

Gemeinde macht mobil
PageSpeedDie Webseite  der Gemeinde Petershausen wurde im November und Dezember 2014 durch Anpassungen des Content Management Systems (CMS) von LivingData so geändert, dass sie sich jetzt besser für mobile Geräte wie etwa WiFi-Tablets eignet: Das Layout passt sich automatisch dem kleineren Bildschirm an. Für Smartphones, bei denen es unterwegs aufgrund der kleineren Übertragungsrate und der üblichen Volumentarife auch auf eine geringe Datenmenge ankommt, gibt es allerdings noch einiges zu tun, wie das Analyse-Tool PageSpeed von Google nach Eingabe von www.petershausen.de zeigt.

Die Sternsinger kommen im Januar
Zu Beginn des neuen Jahres sind wieder die Sternsinger unterwegs und bitten um eine Spende für bedürftige Kinder in aller Welt - in Asbach und Obermarbach am 1. Januar, in Kollbach vom 2. bis 4. Januar und im Kernort Petershausen am 2. und 3. (und evtl. am 5.) Januar 2015. In der Musikersiedlung und Über der Glonn (jeweils am 2. Januar) sowie in der Vogelsiedlung (4. Januar) wird um vorherige Anmeldung unter Tel. 998490 gebeten, ggf. auf den Anrufbeantworter.

Start Archiv Suche Älter Neuer