Petershausen

Petershausen mobil

Nachrichten-Archiv 08/2012

Start Archiv Suche Älter Neuer

Schulweghelfer gesucht
Die Schulweghelfer suchen Verstärkung für das kommende Schuljahr. Wer will, kann alle 14 Tage an einem festgelegten Übergang mithelfen, den Schulweg ein Stück sicherer zu machen. Informationen gibt es bei Ella Bosbach unter Telefon 998767.

Blühende Rahmen um Felder
Blühende Rahmen um Felder Mit der Aussaat von Blumen rund um Maisfelder möchte der Bayerische Bauernverband den Kritikern der Mais-Monokultur den Wind aus den Segeln nehmen. Imker wie Jäger begrüßen die Aktion, die den Lebensraum von Bienen und Niederwild verbessern hilft. Tafeln an den Feldern informieren auch rund um Petershausen über die Notwendigkeit des Maisanbaus.

Schmiedwirt schließt am 15. August
Der Schmiedwirt in Petershausen schließt zum 15.08.12, wie der Pächter Harald Hehn mitteilt, der die Gaststätte seit 16. Oktober 2011 führte. Eine Nachfolge ist derzeit noch nicht absehbar. Erneut stehen damit zahlreiche örtliche Vereine vor dem Problem, sich einen neuen Ort für ihre Treffen suchen zu müssen. Erst kürzlich wurde das Wirtshaus zu Asbach geschlossen (siehe auch unser Blog).

P&R-Gebühren ab 1. September
P&RAb 01.09.12 müssen Park&Ride-Benutzer in Petershausen, die ihren Wohnsitz nicht in der Gemeinde haben, Gebühren entrichten: 1 Euro für eine Tageskarte, 9 für eine Zehnerkarte, 15 für eine Monatskarte. Jahreskarten für 140 Euro sind MVV-Abonnenten vorbehalten. Gemeindebürger erhalten im Rathaus gegen Vorlage von Ausweis und Kfz-Schein kostenlos eine Berechtigungs-Karte. Die Bürgermeister der umliegenden Gemeinden, aus denen 9 von 10 P&R-Benutzern kommen, halten die Gebühren für falsch, wollen sich aber an den Unterhaltskosten nicht beteiligen und sehen die Bahn in der Pflicht. In den Nebenstraßen Petershausens abseits der Parkscheiben-Zonen wird eine Zunahme des Parkdrucks durch Ausweichler befürchtet.

Zugang bei der PI Dachau
Die Polizeiinspektion Dachau vergrößert ihr Personal um 11 Polizistinnen und Polizisten und kann so ihre Präsenz im ganzen Landkreis verbessern. Zwar wurden 7 Beamte an andere Dienststellen versetzt, 16 kamen aber Anfang August von der Bayerischen Bereitschaftspolizei hinzu und zwei vom Polizeipräsidium München.

17jähriger bei Unfall getötet
FeuerwehrIn der Nacht auf 1. August gegen 02:45 befuhr ein mit vier 17jährigen besetzter Daimler-Chrysler die Kreisstraße DAH1 von Petershausen in Richtung Jetzendorf. In einem Waldstück verlor der unter Alkoholeinfluss stehende Fahrer aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über den Pkw und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Während er den Aufprall mit leichteren Verletzungen überstand, wurde der Beifahrer im Pkw eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die beiden Mitfahrer auf der Rückbank kamen mit Verletzungen davon. Der Fahrer, der die Fahrerlaubnis im sog. begleitenden Fahren besitzt, flüchtete zunächst zu Fuß, wurde aber kurz darauf gefasst und musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

Vorschläge für Wanderungen
Rund um Petershausen gibt es Wege und Pfade zu Flurdenkmälern und anderen interessanten Plätzen. Fünf Vorschläge dafür - ausgearbeitet von Eduard Meßthaler - sind hier ab sofort unter dem Link "Wandern" zu finden. Ein Klick auf die Karte zeigt jeweils ein vergrößertes Bild an. Die Route "Zum Drachen in Kollbach" ist allerdings vorübergehend zum Teil nicht begehbar, weil die Brücke über den Mühlbach noch gesperrt ist.

Start Archiv Suche Älter Neuer

 X